This site uses cookies to provide a streamlined experience. To learn more see our current privacy policy.
Intro01

Wiederbelebung

einer traditionellen Marke
Viele bekannte historische Marken haben den Schritt ins digitale Zeitalter nicht überlebt. Einige klangvolle deutsche Unternehmen, mussten vor allem in den letzten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts Insolvenz anmelden und die Markenrechte gingen meist an neue Eigentümer. Diese versuchten nun, mit dem bedeutungsvollen Firmennamen erfolgreich zu agieren – sehr oft mit dem Ergebnis, dass der Wertetransfer zwischen alter Marke und neuem Produktportfolio nicht gelang und der Markenname seine Strahlkraft verlor.  

Auch Rollei, das für Jahrzehnte mit seinen innovativen Kameras weltweit Maßstäbe setzte, gehört zu einer dieser Marken, die in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts ins Straucheln gerieten, um dann letztendlich liquidiert zu werden. Nach einer Phase der Lizenzierung ging die Marke 2010 in neue Hände überDas neue Produktportfolio umfasste Unterhaltungselektronik und Digitalkameras. 

Als A+P (damals noch OneChocolate Communications) von der Geschäftsführung an Bord geholt wurde, war die Rückmeldung eines Journalisten bei der ersten Kontaktaufnahme: “Lassen Sie mich mit Rollei in Ruhe – die verkaufen ja nur Cheap Chinese Junk“. 

Es wurde zu unserer Aufgabe, genau diese Sichtweise zu ändern und Rollei zu einem wertigen Bild in der Öffentlichkeit zu verhelfen. 

Gelingen konnte das nur über eine grundsätzliche Repositionierung der Marke, was auch Auswirkungen auf das Produktportfolio haben sollte. Natürlich stand auch eine positive Auswirkung auf den Abverkauf und spürbare Umsatzsteigerungen im Fokus. 

Wir arbeiteten sehr eng mit der Geschäftsführung zusammen, um Markeninhalte, Produktportfolio und Kundenansprache aufeinander abzustimmen. Die Herausforderung dabei war, die traditionellen Markenwerte zu erhalten und diese mit dem neu ausgerichteten Produktportfolio eines Herstellers für hochwertiges Fotozubehör in Einklang zu bringen.  

Die Zusammenarbeit beinhaltete die Erstellung einer Unternehmenspräsentation, das klassische PR-Instrumentarium inklusive dem Aufbau exzellenter Journalistenbeziehungen für den Kunden, das Media Training von Unternehmenssprechern, die Beratung rund um Krisenkommunikation, intensive Influencer Relations, Videoproduktionen, die Begleitung und das Management eines Buchprojekts bis hin zur Namensfindung von Produkten, der Betreuung der Social-Media-Kanäle und zeitweise auch der Koordination der Kommunikation in weiteren  fünf europäischen Ländern.  

Nach fast 5 Jahren der Zusammenarbeit hatte Rollei eine komplett veränderte, positive Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Namhafte Fotografen prägen heute das Bild Rolleis und durch das stringent über alle Kanäle durchgeführte Messaging ist Rollei heute eine Marke, die für hohe Qualität zu einem vernünftigen Preis steht. Mit über 600 Veröffentlichungen jährlich rund um Produkte aber auch zu Thought-Leadership-Themen wie beispielsweise „Dashcams in Deutschland“ gelang es uns, Rollei dabei zu unterstützen mit einigen Produktsparten zum Markt- und Meinungsführer in Deutschland zu werden.

de_en