This site uses cookies to provide a streamlined experience. To learn more see our current privacy policy.
We See Things
Differently

Welcome to The Stream: Allison+Partners’ content hub that features the latest news and trends making the biggest waves in media and marketing.

FEBRUARY 15, 2017 //     

Gut essen im Büro: Hähnchen auf Gemüse à la Jamie Oliver

Was eignet sich besser fürs schnelle Mittagessen im Büro als Essen, das nur ganz wenig Vorbereitung und Aufmerksamkeit braucht? Für Teil 2 unserer Blogserie „Gut Essen trotz Job“ haben wir uns bei Jamie Oliver die nötige Inspiration geholt. Das Rezept ist ganz einfach und lässt sich variabel für eine bis unendlich viele Personen kochen – na gut, unendlich ist vielleicht etwas übertrieben aber zumindest für so viele Personen, wie der Backofen es zulässt. Was wir daran besonders toll finden: Das Hähnchen auf gegrilltem Gemüse kann entweder am Vorabend zuhause vorbereitet werden oder – dank der kurzen Vorbereitungszeit von nur etwa zehn Minuten – auch ganz bequem im Büro.

Winner, Winner, Chicken… Lunch!

Die Zutatenliste für das Hähnchen auf gegrilltem Gemüse setzt sich für eine Person zusammen wie folgt:

  • Je nach Hunger etwa 1-2 Hähnchenschenkel
  • 2 große Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ rote Paprika
  • ½ gelbe Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • Thymian (frisch oder gerebelt & getrocknet)
  • Etwas Paprika edelsüß
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig



Die Zubereitung

Die Vorbereitung kann wie gesagt am Vorabend erfolgen oder am selbigen Tag im Büro. Allerdings ist es wichtig, die Garzeit von etwa einer Stunde miteinzuberechnen. Am besten beginnt man also frühzeitig damit, um dann nicht von einem plötzlich aufkommenden Hungergefühl überrascht zu werden.

Zunächst muss der Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorgeheizt werden. Das heißt natürlich nur, wenn das Hähnchen direkt im Büro vorbereitet wird und nicht bereits am Abend zuvor.

Die Tomaten vierteln, die Zwiebel in grobe Stücke schneiden und die Paprika entkernen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Der Knoblauch wird ganz à la Jamie Oliver nicht etwa fein gewürfelt sondern inklusive Schale mit der flachen Seite des Messers plattgedrückt. Alles entweder auf ein Backblech oder in eine tiefe Backform geben und oben drauf die Hähnchenschenkel verteilen. Dann das Ganze mit Salz, Pfeffer, Thymian und einem Teelöffel edelsüßer Paprika würzen und mit dem klassischen Jamie-Oliver-Schwung aus dem Handgelenk großzügig Olivenöl und Balsamicoessig verteilen (jeweils etwa einen Esslöffel). Alles schön vermischen und dann darauf achten, dass die Hähnchenschenkel oben liegen und nicht vom Gemüse verdeckt werden.

Ab in den Ofen und abwarten!

Das war’s dann auch schon mit der Vorbereitung und ab in den Backofen damit (oder auch nicht, je nach Ort der Vorbereitung. Sie wissen schon…). Besonders effizient: Während das Hähnchen und sein Gemüse etwa eine Stunde vor sich hingaren dürfen, kann die Zeit für weitere Tätigkeiten am Arbeitsplatz genutzt werden.

Freut euch auf weitere wertvolle Kochtipps aus unserer neuen Blogserie „Gut essen im Büro“!

The Stream

Articles + Opinions Delivered Directly to your Inbox.

Sign Up today!

de_en

Wenn zwei großartige Agenturen eine Partnerschaft eingehen, wird das Ergebnis sogar noch besser als Schokolade.

OneChocolate ist jetzt Teil von Allison+Partners.